Das Cradle to Cradle-Konzept


"Habt ihr schon mal etwas von 'Cradle to Cradle' gehört?", fragt Fideldidu seine beiden Schwestern Angelina und Rosalie. Doch beide schütteln den Kopf. 

Fideldidu hat diesen Ausdruck in einer Dokumentation gehört, die sich sehr interessant angehört hat, konnte sich aber nicht alles ansehen, weil er noch mit einigen Wasserelfen verabredet war.

Die Geschwister beschließen, die große Fee Alicia um Rat zu fragen.

Alicia beginnt: "Erstmal will ich euch erklären, was diese englischen Wörter bedeuten. Man spricht sie übrigens 'kredl tu kredl' aus!", sie lächelt dabei Fideldidu an, der die Wörter anfangs falsch gesagt hat.

"Das Wort 'Cradle' bedeutet Wiege. Insgesamt bedeutet das also ungefähr 'Von der Wiege zu der Wiege'!"

Alicia schaut in drei verwirrte Gesichter. Fideldidu, Angelina und Rosalie wissen überhaupt nicht, was die große Fee damit meint.

"Das Konzept meint, dass man sich bei dem Gestalten von einem neuen Produkt vorher überlegen soll, wie man den Abfall am Schluss wiederverwerten kann! Also dass es von der Wiege, wenn es sozusagen geboren wird, nach dem "Tod" wiedergeboren wird. Es bleibt nicht tot, sondern es kann daraus etwas neues gemacht werden. Und das ist natürlich viel besser für unsere Umwelt."

Jetzt verstehen die drei kleinen Elfen, was Alicia meint. Aber sie können sich trotzdem noch nichts darunter vorstellen... "Kannst du uns vielleicht ein Beispiel machen, Alicia?", fragt Rosalie.

"Na klar, Rosalie! Es gibt zum Beispiel Sessel aus dem Flugzeug, die man wenn sie nicht mehr gebraucht werden, klein schneiden und aufessen kann! Ist das nicht lustig? Oder T-Shirts, die kannst du auf den Kompost schmeißen, wenn sie dir zu klein geworden oder kaputt sind! Eine andere Firma, die Teppiche verkauft, nimmt später die alten wieder zurück und verwertet die Fasern und den Belag zu neuen Teppichen. Das ist eine ganz tolle Idee, weil so der viele Abfall vermieden wird, den wir machen."

Die drei Geschwister staunen ganz schön darüber, was die große Fee ihnen erzählt hat. Jetzt wissen sie ganz genau, was Cradle to Cradle ist!